Mai012017

Wir suchen Unterstützung im Ganztag

Unsere Schule sucht zum 1. August 2017 eine Pädagogische Mitarbeiterin oder einen Pädagogischen Mitarbeiter für den Ganztagsbetrieb.
Aufgabenschwerpunkte sind Mittagsbetreuung, Hausaufgabenbetreuung und AG-Leitung.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen

 

Apr242017

Welttag des Buches

Die Klasse 4a hat an der diesjährigen Buch-Gutschein-Aktion zum Welttag des Buches teilgenommen.
Am 24. April besuchte die Klasse den „Bücherladen“ in der Bahnhofsstraße und tauschte die Gutscheine ein.

Das diesjährige Buch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich erzählt die spannende Geschichte des elfjährigen Moritz, der mit seiner Cousine Stella und seinem Cousin Kamil auf Gespensterjagd geht.

Das Buch wird im Unterricht eingesetzt und alle Kinder werden mitfiebern, wenn die drei Geisterjäger dem nächtlichen Störenfried auf die Spur kommen.

 

Mrz312017

Lesewettbewerb 2017

Am Mittwoch, dem 29. März, fand die Endausscheidung des diesjährigen Lesewettbewerbs der zweiten, dritten und vierten Jahrgänge statt. Die zuvor ermittelten Klassensieger, je drei Schülerinnen und Schüler aus jeder Klasse, stellten sich einer Jury. Diese setzte sich in diesem Jahr aus LehrerInnen und Eltern zusammen.
Gut vorbereitet warteten die besten Lesekinder jeder Jahrgangsgruppe auf ihren Einsatz. Sie mussten je 3 Minuten einen bekannten Text aus einem Buch ihrer Wahl und einen unbekannten Text vorlesen. Alle Teilnehmer erhielten von den Zuhörern gebührenden Applaus.

Heute Vormittag fand für alle Klassen die Siegerehrung im Forum statt. Jahrgangsweise kamen die Teilnehmer des Lesewettbewerbs auf die Bühne.
Für alle gab es als Anerkennung eine Urkunde.
Danach wurden unter großem Beifall die Sieger eines jeden Jahrgangs bekanntgegeben. Sie erhielten als Preis jeweils einen vom Förderverein gestifteten Büchergutschein.

 

Hier gibt es Bilder

Klassenstufe 2: 
1. Hendrik Steinke (2b) und Jaane Grönefeld (2c)
2. Lilly Mae Meyn (2a)
3. Amely Kaaden (2c)

Jonas Rogge (2a), Yakup Bostan (2a), Melina Göricke (2b)
Jonah Bargmann (2b), Salome Stefan (2c)

Klassenstufe 3: 
1. Jamie Rößler (3a)
2. Sophia Kleinties (3a)
3. Louisa Konermann (3a)

Charlotte Hinkel (3b), Carolin Scheu (3b), Yusuf Lafci (3b)

Klassenstufe 4: 
1. Robin Renken (4a)
2. Karlotta von Kroog  (4a)
3. Dieu Ly Truong (4b)

Ruben Worthmann (4a), Bana Nowak (4b), Joyce Leveringhaus (4b)

Mrz092017

Lesewettbewerb 2017

Es ist wieder so weit!

Die Vorbereitungen für den diesjährigen Lesewettbewerb der 2. bis 4. Klassen haben begonnen..
In den nächsten Wochen finden die Vorentscheidungen in den einzelnen Klassen statt. Jede Klasse schickt drei Bewerber in den jeweiligen Jahrgangswettbewerb.

Am Mittwoch, dem 29. März finden vor einer fachkundigen Jury und einem gespannten Publikum die Endausscheidungen statt.

Am 31. März erhalten die besten Leser unserer Schule bei der großen Siegerehrung ihre Preise.

Feb242017

Projektwoche: Trommeln, Singen, Tanzen

Mit einer Aufführung endete am heutigen Freitagnachmittag unser einwöchiges Trommelprojekt.
Alle Kinder der Schule und der Lebenshilfe präsentierten in der Turnhalle das Ergebnis der Projektwoche „Trommelapplaus“.

Mit afrikanischen Rhythmen nahmen die Kinder trommelnd, singend und tanzend alle Gäste in der voll besetzten Turnhalle mit auf die abenteuerliche Reise der kleinen Trommel „Djembi“.
Diese kleine Trommel macht sich aus ihrem Geburtsort an der afrikanischen Westküste auf den Weg, um neue Lieder, Tänze und Rhythmen kennen zu lernen.
Die einzelnen Jahrgänge stellten Sterne, Vögel und Zebras, Elefanten, Krokodile und Affen dar.

Der Applaus am Ende der Veranstaltung war für alle Aktiven ein „Danke“ für ihre tolle Leistung.     Hier gibt es Fotos

Für unsere Schulgemeinschaft war dieses Trommelprojekt ein bedeutender Baustein für ein freundschaftliches und friedliches Miteinander.
Es wird Schülern, Lehrern und Gästen sicherlich in bester Erinnerung bleiben.

Danke

  • und einen riesigen Trommelapplaus an Bernhard Heitsch, der mit viel Gespür die Kinder motiviert und ermutigt hat
  • an den Hausmeister, der sich um alles gekümmert hat
  • an alle Eltern und Familien unserer Schulkinder, die uns durch den Sponsorenlauf großzügig unterstützt haben
  • an die Sponsoren für ihre finanzielle Unterstützung: ZTK Könemann, Zimmerei Panning, Kreissparkasse und Volksbank
  • an alle, die zu diesem großartigen Ereignis in irgendeiner Weise beigetragen haben
Jan132017

Einweihung des Waldklassenzimmers

DSC_5474

Am heutigen Freitag um 17 Uhr wurde das neue Waldklassenzimmer eingeweiht.
Bei herrlichem Winterwetter trafen sich am Lagerfeuer Eltern und Kinder der Klasse 2b mit ihrem Klassenlehrer, Herrn Goroncy.

Im Namen des Kollegiums und aller Kinder der Grundschule am Pietzmoor bedankte sich die Schulleiterin Frau von Fintel bei den fleißigen Helfern
und Sponsoren. Sie haben unserer Schule ein wunderbares neues Waldklassenzimmer geschenkt.

Am Lagerfeuer mit Stockbrot, Kinderpunsch und anderen Köstlichkeiten verbrachten Eltern, Kinder und einige Gäste eine schöne Zeit im Winterwald.

DSC_5487

 

Dez202016

Weihnachten 2016

Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Ein ganz herzliches Danke geht an  alle, die sich im Jahr 2016 für unsere Schule stark gemacht
und unsere Arbeit so engagiert begleitet und unterstützt haben.

p1040484

Dez062016

Hurra, wir haben wieder ein tolles Waldklassenzimmer!

Das Waldklassenzimmer unserer Schule war in die Jahre gekommen und bedurfte einer Erneuerung.
Nun ist das neue Waldklassenzimmer fertig.

Engagierte Eltern der Klasse 2b haben kurz entschlossen die Planung, die Beschaffung der Finanzen und den Bau des neuen Waldklassenzimmers übernommen.

In Vorfreude auf viele Abenteuer im und am Waldklassenzimmer bedanken sich alle Kinder am Pietzmoor bei den fleißigen Helfern und den beteiligten Sponsoren ( Stadt Schneverdingen, Verbund der Schneverdinger Jungunternehmer, Frühstücksclub der Soltauer Röders GmbH).

 

p1040520  Hier gibt es weitere Bilder

 

Nov192016

Bastelnachmittag

Am 19. November fand unser alljährlicher Bastelnachmittag statt.

Es wurden wieder ganz unterschiedliche Bastelarbeiten angeboten: Wichtel aus Zapfen, Sterne aus Butterbrotpapier, Rentiere aus Wäscheklammern, Gesellschaftsspiel aus Holz, Kerzenuntersetzer und weihnachtliche Figuren aus Rollen, Vogelfutterzapfen, Sterne und Tannenbäume aus Hölzern, Adventslichter und Schachteln.

Kinder und Erwachsene bastelten gemeinsam und am Ende konnten wie immer viele schöne Arbeiten mit nach Hause genommen werden.

Der Förderverein sorgte wie gewohnt für das leibliche Wohl aller großen und kleinen Besucher.

Für den Auftritt des Schulchores gab es viel Applaus für die Chorkinder und Chorleiterin Frau Rensch.

Danke an den Förderverein und alle, die diesen schönen Schulnachmittag tatkräftig unterstützt haben.

Hier gibt es Bilder

Nov172016

Weihnachtsmärchen

Am 17. November haben unsere 3. und 4. Klassen im Ohnsorg-Theater/Hamburg das diesjährige Weihnachtsmärchen „Die kleine Meerjungfrau“ besucht.                                              

Michelle, die kleine Meerjungfrau, ist zufrieden und glücklich: Gemeinsam mit ihrem liebevollen Papa Poseidon, dem tollpatschigen Kugelfisch Klößchen und ihrer Seepferdchen-Gouvernante Madame Serafina verlebt sie am Meeresgrund herrliche Zeiten. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht der junge Prinz Alexander, den Michelle vor dem Ertrinken rettet. Die kleine Meerjungfrau verliebt sich auf der Stelle – und wünscht sich fortan nichts sehnlicher als ein Mensch zu sein. Die hinterhältige Meerhexe will ihr diesen Wunsch wohl erfüllen, aber nur, wenn sie dafür Michelles wunderschöne Stimme als Lohn erhält! Doch wie soll die kleine Meerjungfrau ihren Prinzen ohne Worte von ihrer Liebe überzeugen?
Zum Glück hilft der spanische Pelikan Pedro,
der listig die gemeine Meerhexe austrickst. Dieser lustige Geselle erobert im Nu die Herzen aller Zuschauer und sorgt für ein märchenhaftes Happy End.

Das tolle Bühnenbild, moderne Lichteffekte, fantasievolle Figuren und die ansprechende Musik haben unseren Theaterbesuch zu einem besonderen Erlebnis gemacht.

Hier gibt es Bilder